Rules

LIGAMODUS - Saison '20

Einnahmen

Die Einnahmen werden mit (1W6 + FAME) x 10.000 + 10.000 Bonus GS ermittelt. Bei einem Sieg oder Unentschieden erhält das Team einen zusätzlichen Bonus von 10.000 Goldstücken. Jeder Goldbestand >150.000 wird zum Teamwert addiert (dies erledigt das Programm automatisch).

 

Spieler des Tages / MVP

Der MVP wird zufällig aus drei vom Trainer ausgewählten Spielern ermittelt.

 

Mehr als elf Spieler auf dem Platz

Sollte ein Trainer mehr Spieler als eigentlich erlaubt auf den Platz bringen, verliert er die Differenz an Spielern, die er noch haben dürfte sowie einen weiteren zusätzlichen Spieler. Diese Spieler werden zufällig ermittelt. Hat der zu bestrafende Trainer den Spielzug inne, erleidet er automatisch einen Zugverlust. Die Spieler dürfen bis zum Ende des Drives nicht wieder auf das Spielfeld gebracht werden.

 

Zeitlimit

Es wird 4 Minuten pro Spielzug gespielt. Spieler können sich vor dem Spiel aber darauf einigen, ob generell für dieses Spiel mit oder ohne Zeitlimit gespielt wird. Sollte einer der Spieler auf die Einhaltung des Zeitlimits bestehen, wird mit Zeitlimit gespielt. Die Spieler können sich auch auf andere Zeitlimits verständigen.

 

Spielbericht

Spielberichte werden im Online-Ligamanager eingegeben und sind somit für alle sichtbar. Ein Spielbericht muss spätestens nach 2 Tagen eingetragen sein. Zu spät abgegebene Spielberichte können sich negativ auf die vergebenen SSP und Einnahmen auswirken (Einzelfallabhängig). Fehlende Positionen (durch Spielerausfälle) sind sofort nach dem Spiel als Journeymen zu ersetzen. Ein Team muss (vor dem Kauf von Starspielern) immer aus mindestens 11 Spielern bestehen.

 

Trainer und Zuschauer

Bei Regelverstößen oder Regelfehlern soll ein zuschauender Trainer eingreifen. Der Zuschauer sollte aber unparteiisch auf beiden Seiten eingreifen, wenn er etwas sieht. Der Zuschauer soll aber keine Tipps geben, wie z.B. „Block den doch einfach, Du hast doch drei Würfel“ oder „Wenn Du jetzt noch ein Feld sprintest, kommt der Blitzer nicht mehr an Dich dran“.

 

Wooden-Spoon

Der Letzte der HBL einer jeden Saison erhält den "Wooden Spoon" (Holzlöffel) und muss diesen als Zeichen der Schande in der folgenden Saison zu jedem Spiel deutlich sichtbar für alle Anwesenden um den Hals tragen. Für jedes Verstecken oder Vergessen muss er sofort 5,- Euro in die HBL Kasse zahlen.

 

Modus und Spielablauf

Die Hülsmeisterschaft wird in eine Vorrunde mit anschließenden Play-Offs ausgetragen. In der Vorrunde spielt jeder Trainer einmal gegen jeden anderen Trainer.

Für einen Sieg gibt es zwei Punkte für ein Unentschieden einen Punkt. Die Reihenfolge der Teams: Punkte, TD-Verhältnis, erzielte TD, verursachte CAS, direkter Vergleich und Summe SPP.

Nach der Vorrunde werden die Play-Off-Spiele ausgetragen. Die ersten acht Teams spielen um die Meisterschaft. Die restlichen Teams spielen um den Wooden Spoon, für den gemeinsamen Unterhaltungswert. Wenn ein Trainer nicht alle Spiele absolviert, wird das als Ausstieg eines Trainers gewertet.

Die Play-Off-Spiele werden nach den normalen Blood Bowl Regeln ausgetragen. Dort ist dem Underdog-Team sogar gestattet vom Gratis-Gold Starspieler und Söldner anzuheuern. Steht es nach der regulären Spielzeit Unentschieden, dann geht es in die Verlängerung mit neuem Münzwurf aber ohne neue Trainingsmarken (nur übriggebliebene). Diese besteht aus zwei Halbzeiten à vier Spielzügen. Steht es danach immer noch Unentschieden kommt es zu einem Penalty Shoot-out mit zunächst 5 Runden. Jeder Trainer würfelt einen W6 und addiert für jeden ungenutzten Re-Roll (auch Leader ode Re-Roll aus der Anstoßtabelle) +1 zu Würfelergebnis hinzu. Der Trainer mit dem höheren Gesamtergebnis gewinnt die Runde. Ist das Gesamtergebnis gleich hoch gibt es ein Unentschieden. Wer nach 5 Runden die meisten Runden gewonnen hat gewinnt das Spiel. Steht es nach 5 Penalty Shoot-out Runden unentschieden, geht es im Sudden Death weiter. Das heitß es wird solange immer nur eine Shoot-out Runde ausgespielt, bis ein Sieger feststeht.

 

Neustart während der Saison

Während der laufenden Saison besteht zwischen zwei Spielen die Möglichkeit, beliebig oft mit einem neuen Team die Saison fortzuführen, wenn z.B. viele eigene Spieler verletzungsbedingt pausieren müssen oder gestorben sind. Die Zusammensetzung des Teams darf neu zusammengestellt, die Rasse darf geändert werden. Hierbei steht dem Trainer das übliche Startbudget von 1.000.000 Gold zur Verfügung und der neue Teamwert beträgt also 1000 (plus Modifikationen aus den Tier 1-3 Regeln). Beachte, dass im Falle eines Neustarts alle zuvor vom Team gesammelten Punkte und TDs wieder auf den Wert Null gesetzt werden.

 

Ausstieg eines Trainers

Sollte ein Trainer während der laufenden Saison sein Team zurückziehen, so werden alle ausstehenden Spiele mit 2 : 0 Touchdowns für den Gegner gewertet. Der Gewinner würfelt zufällig aus, welche seiner Spieler die zwei Touchdowns erzielt haben, wobei ggf. auch beide Touchdowns vom gleichen Spieler erzielt werden können. Es gilt zu beachten, dass Spieler, die aufgrund einer Verletzung nicht am Spiel hätten teilnehmen dürfen, keine Touchdowns erzielen können. Für das Gewinnerteam werden abhängig vom Teamwert die Einnahmen gemäß (Aufrunden(2W6/2)+1) x 10.000 Gold ermittelt. Die Spieler-des-Tages Punkte darf der Gegner regulär vergeben. Nach dem Spiel sind alle zuvor verletzten Spieler des Gewinnerteams wieder genesen und können beim nächsten Match wieder antreten. Als Ausstieg gilt auch, wenn ein Trainer nicht alle Spiele absolviert.

Ein Trainer, der sein Team zurückzieht, darf frühestens in der folgenden Saison wieder am Spielbetrieb der HBL-Liga teilnehmen, sofern sich die Trainer der HBL darauf einigen können, den betroffenen Trainer wieder aufzunehmen. Kommt es im Verlauf der Saison zu einer Aufgabe wird die betroffene Mannschaft auf den letzten Platz gesetzt und erhält den Wooden Spoon. Geben mehrere Mannschaften im Verlauf einer Saison auf wird die Mannschaft die als letztes (Spieltag bezogen) aufgegeben hat und, bei gleichem Spieltag, am schlechtesten platziert ist auf den letzten Platz gesetzt (Da alle weiteren Partien mit 0:2 gewertet werden ist das möglich). Sollten mehrere Mannschaften gleich platziert sein, wird die Mannschaft mit dem schlechtesten SSP Wert auf den letzten Platz gesetzt. 

 

Geplatzter Spieltermin

Sollte ein Trainer am Spieltag zu dem vereinbarten Termin nach Ablauf einer 30-minütigen Wartezeit nicht pünktlich am Spielort erscheinen, wird das Spiel mit 2:0 Touchdowns und 2:0 Casualities für den Gegner gewertet.

Die Spieler, die die beiden Touchdowns erzielten bzw. Verletzungen verursachten werden vom anwesenden Trainer zufällig bestimmt. In der "Nach-dem-Spiel"-Sequenz wird der Spieler des Tages wie gewohnt vom Trainer ausgewählt. Für die Einnahmen darf sich der Trainer wie üblich einen Bonus von +3 hinzuaddieren.

Der Trainer, der nicht pünktlich zum Spieltermin erschienen ist, erhält für dieses Spiel keine Starspielerpunkte, keinen Spieler des Tages und auch keine Einnahmen. Es werden zwei Spieler zufällig bestimmt, die eine Verletzung erleiden (1W6/1W8). Sanitäter und die Fertigkeit Regeneration werden dabei ignoriert. Der Fan-Faktor sinkt um einen Punkt und es wird ihm auch nicht erlaubt nachträglich Spieler zu kaufen. Spieler, die für dieses Spiel verletzungsbedingt aussetzen mussten, dürfen im nächsten Spiel wiedereingesetzt werden.

 

Tier System

Die einzelnen Rassen werden in Stärke-Klassen unterteilt. Die schwächeren Klassen Tier 2, 3 und 4 bekommen als Ausgleich einen, zwei oder drei MVP Auszeichnungen vor dem ersten Spiel (genauso zu verteilen, wie die normalen MVPs nach einem Spiel).

Tier 1 = Amazon, Bretonnia, Chaos Dwarf, Dark Elf, Dwarf, Elf Union, Lizardman, Norse, Orc, Skaven, Shambling Undead

Tier 2 = Chaos Renegade, High Elf, Human, Thomb Kings, Necromatic Horror , 

Tier 3 = Slann/Kislev, Chaos Chosen, Nurgle, Underworld Denizen, Vampire, Khorne DemonsT

Tier4 = Goblin, Halfling, Ogre

 

Inducements

0-9 Spezialtrainer (wie Co-Trainer) – je 20.000 GP

0-9 Zeitarbeits-Cheerleader (wie Cheerleader) – je 20.000 GP

0-1 Wettermagier – 30.000 GP (zählt nicht als Zauberer)

0-1 Herumtollende Nurglings (zusätzlicher Fame) - 40.000 GP (nur Nurgle)

0-3 Flaschen mit berauschendem Gebräu – je 40.000 GP (nur Halblinge, Snotlings oder Oger)

0-2 Bloodweiser Babes – je 50.000 GP

0-1 Heißer Topf der Halblinge – 60.000 GP (nur Halblinge oder Oger)

0-1 Pestdoktor - 100.000 GP (nur Nurgle oder Chaos Renegade)

0-1 Igor, Leichenhallen Assistent – 100.000 GP (nur Untote, Nekromanten, Thomb Kings oder Vampire)

0-2 Wandernde Sanitäter – je 100.000 GP

0-3 Bestechungen – je 100.000 GP (Goblins zahlen nur 50.000 GP)

0-4 zusätzliche Trainingsmarken – je 100.000 GP

0-1 Zauberer – je 150.000 GP

0-1 Halbling-Chefkoch – je 300.000 GP (Halblinge zahlen nur 100.000 GP)

0-2 Berühmtes Coaching-Personal – unterschiedliche Kosten

0-5 Sonderkarten – unterschiedliche Kosten (siehe weiter unten)

0-2 Starspieler – unterschiedliche Kosten (siehe Inducements Try-Out)

0-8 Söldner – unterschiedliche Kosten (siehe Inducements Try-Out)

 

Sonderkarten

50.000 GP – Diverses Durcheinander (Randon Events)

50.000 GP – Schmutzige Tricks (Dirty Tricks)

100.000 GP – Magische Memorablien (Magical Memorabilia)

100.000 GP – Heldentaten (Heroic Feats) 

100.000 GP – Vorteile durch Training (Benefits of Training)

200.000 GP – Zufallsereignisse (Miscellaneous Mayhem)

 

Argue the Call 

Wenn ein Spieler des Platzes verwiesen wird (durch eine Foul oder eine versteckte Waffe) darf der Head Coach die Schiedsrichterentscheidung anzweifeln. Bei einer 1 (W6) wir der Head Coach des Spieles verwiesen (Kick-Off Ergebnis: Brillantes Training -1). Bei einer 6 hingegen wird der betroffene Spieler in die Reserve gestellt. Das Turnover findet allerdings nach wie vor statt.

 

Starspieler und spezielle Inducements

In der HBL können alle Starspieler eingesetzt werden, welche im Ligamanager beim eigenen Team angegeben sind (nicht Legacy oder Golden Era). Diese sind dort unter Inducements-Try-Out zu finden. Bitte die Starspieler auch auf dem Spielberichtsbogen vermerken, ggf. auch mit deren Touchdowns und Verletzungen. Starspieler können nun auch in den Play-Offs verwendet werden.