Rules

HBL LIGAMODUS

 

Regeln

Es gelten die Regeln der aktuellen BB2016 Regeln plus einige Regeln aus beiden DZ Erweiterungen (Änderungen unten in Englisch aufgefürt). Die englischen Regeln sind bindend. Wenn eine deutsche Übersetzung existiert, so dient diese lediglich zur Orientierung und/oder als Veranschaulichung. Regelfragen, die auch unter Zuhilfenahme der Regeln keine Klärung finden, werden mit allen Trainern zusammen verbindlich geklärt. Regelfragen während eines Spieles, sollten vorübergehend als Tatsachentscheidung per Würfelwurf entschieden werden.

Einnahmen

Die Einnahmen werden mit (1W6 + FAME) x 10.000 + 10.000 Bonus GS ermittelt. Bei einem Sieg oder Unentschieden erhält das Gewinnerteam einen zusätzlichen Bonus von 10.000 Golstücken.

Spieler des Tages / MVP

Die bisherige Regelung entfällt und wird ersetzt durch die offiziellen DZ Regeln: Der MVP wird zufällig aus drei vom Trainer ausgewählten Spielern ermittelt.

Starspieler

Jedes Team darf vor dem Spiel 0-2 Starplayer aus der eigenen Teamkasse oder vom Gratis-Gold als Inducement für ein Spiel verplichten. Es ist nicht mehr möglich Starplayer fest für die Saison zu kaufen. Spieler, die durch Aufstiege die Stufe "Jungstarplayer" erreicht haben, begrenzen den Kauf aus der Starspieler-Auswahlliste nicht.

Mehr als elf Spieler auf dem Platz

Sollte ein Trainer mehr Spieler als eigentlich erlaubt auf den Platz bringen, verliert er die Differenz an Spielern, die er noch haben dürfte sowie einen weiteren zusätzlichen Spieler. Diese Spieler werden zufällig ermittelt. Hat der zu bestrafende Trainer den Spielzug inne, erleidet er automatisch einen Zugverlust. Die Spieler dürfen bis zum Ende des Drives nicht wieder auf das Spielfeld gebracht werden.

Spieler

Die Spieler auf dem Spielbericht werden mit den Nummern 1-99 versehen. Spieler die eine Waffe tragen, müssen deutlich gekennzeichnet werden. Wie die Kennzeichnung erfolgt bleibt offen (es kann ein Totenkopf auf der Base sein, ein Strich, ein Playmobil Messer oder einfach die richtige Figur). Es wird 4 Minuten pro Spielzug gespielt. Spieler können sich vor dem Spiel aber darauf einigen, ob generell für dieses Spiel mit oder ohne Zeitlimit gespielt wird. Sollte einer der Spieler auf die Einhaltung des Zeitlimits bestehen, wird mit Zeitlimit gespielt. Die Spieler können sich auch auf andere Zeitlimits verständigen.

Spielbericht

Spielberichte werden im Online-Ligamanger eingegeben und sind somit für alle sichtbar. Ein Spielbericht muss spätestens nach 2 Tagen eingetragen sein.

Trainer und Zuschauer

Bei Regelverstößen oder Regelfehlern soll ein zuschauender Trainer eingreifen. Der Zuschauer sollte aber unparteiisch auf beiden Seiten eingreifen, wenn er etwas sieht. Der Zuschauer soll aber keine Tipps geben, wie z.B. „Block den doch einfach, Du hast doch drei Würfel“ oder „Wenn Du jetzt noch ein Feld sprintest, kommt der Blitzer nicht mehr an Dich dran“.

Modus und Spielablauf

Die Hülsmeisterschaft wird in eine Vorrunde mit anschließenden Play-Offs ausgetragen. In der Vorrunde spielt jeder Trainer einmal gegen jeden anderen Trainer. Für einen Sieg gibt es 2 Punkte für ein Unentschieden einen Punkt. Nach der Vorrunde werden die Play-Off-Spiele ausgetragen. Die ersten vier Teams spielen um die Meisterschaft. Die restlichen Teams besteiten sogenannte Bowl Games (z.B. Wooden-Speen, Golden Pineapple Bowl,...) für den gemeinsamen Unterhaltungswert. Die Play-Off-Spiele werden nach den normalen Blood Bowl Regeln ausgetragen. Allerdings ist dem Underdog-Team untersagt von dem Gratis-Gold Starspieler und Söldner anzuheuern.

Wooden-Spoon

Der Letzte der HBL einer jeden Saison erhält den "Wooden Spoon" (Holzlöffel) und muss diesen als Zeichen der Schande in der folgenden Saison zu jedem Spiel deutlich sichtbar für alle Anwesenden um den Hals tragen. Für jedes Verstecken oder Vergessen muss er sofort 5,- Euro in die HBL Kasse zahlen.

Heimrecht

Bei einem Ligaspiel hat stets die zuerst genannte Mannschaft das Heimrecht, d. h. das Blood-Bowl Match wird auch wirklich im Hause der Heimmannschaft ausgetragen, sollten sich die Spieler nicht anderweitig einigen. Im Falle des Wechsels des Spielortes bleibt die Heimmannschaft auf dem Papier (auch im Spielbericht) nach wie vor die Heimmannschaft. 

Die Heimmannschaft hat dafür zu sorgen, dass das nötige Spielmaterial (Spielbrett, Karten, Würfel etc.) vorhanden ist, sei es durch eigene Materialien oder durch Ausleihen. Das Recht, mit welchem Material gespielt wird, liegt generell bei der Heimmannschaft. Heimrecht = Vorschlagspflicht. Der Trainer mit Heimrecht muss innerhalb des Vormonats einen Spieltermin vorschlagen. Kommt es zu keiner Einigung oder kann der Gegner nicht erreicht werden, müssen drei Vorschläge an unterschiedlichen Wochentagen auf mindestens zwei Wochen verteilt liegend gemacht werden. 

Die Uhrzeiten sollten mit Rücksicht auf die Arbeitszeiten des Gegners gewählt werden. Der Auswärtsspieler muss sich innerhalb von 4 Tagen zu den Terminvorschlägen äußern. Kann der Gast keinen der Termine wahrnehmen muss er dies unmittelbar bekannt geben und die Vorschlagspflicht geht an Ihn über. Die neuen Terminvorschläge sind mit der Absage zeitgleich zu versenden. Alle Terminabsprachen sollten per Mail abgewickelt werden und in CC an die anderen Trainer gesendet werden. Dies ist für den ersten Termin keine Verpflichtung, gilt aber sobald ein Konflikt aufkommt. Falls es zu Streitigkeiten kommt, sollten alle Trainer zusammen eine Lösung finden. 

Neustart während der Saison

Während der laufenden Saison besteht zwischen zwei Spielen die Möglichkeit, beliebig oft mit einem neuen Team die Saison fortzuführen, wenn z.B. viele eigene Spieler verletzungsbedingt pausieren müssen oder gestorben sind. Die Zusammensetzung des Teams darf neu zusammengestellt, die Rasse darf geändert werden. Hierbei steht dem Trainer das übliche Startbudget von 1.000.000 Gold zur Verfügung und der neue Teamwert beträgt also 100. Beachte, dass im Falle eines Neustarts alle zuvor vom Team gesammelten Punkte und Touchdowns wieder auf den Wert Null gesetzt werden.

Ausstieg eines Trainers

Sollte ein Trainer während der laufenden Saison sein Team zurückziehen, so werden alle ausstehenden Spiele mit 2 : 0 Touchdowns für den Gegner gewertet. Der Gewinner würfelt zufällig aus, welche seiner Spieler die zwei Touchdowns erzielt haben, wobei ggf. auch beide Touchdowns vom gleichen Spieler erzielt werden können. Es gilt zu beachten, dass Spieler, die aufgrund einer Verletzung nicht am Spiel hätten teilnehmen dürfen, keine Touchdowns erzielen können. Für das Gewinnerteam werden abhängig vom Teamwert die Einnahmen gemäß (Aufrunden(2W6/2)+1) x 10.000 Gold ermittelt. Die Spieler-des-Tages Punkte darf der Gegner regulär vergeben. Nach dem Spiel sind alle zuvor verletzten Spieler des Gewinnerteams wieder genesen und können beim nächsten Match wieder antreten.

Ein Trainer, der sein Team zurückzieht, darf frühestens in der folgenden Saison wieder am Spielbetrieb der HBL-Liga teilnehmen, sofern sich die Trainer der HBL darauf einigen können, den betroffenen Trainer wieder aufzunehmen. Kommt es im Verlauf der Saison zu einer Aufgabe wird die betroffene Mannschaft auf den letzten Platz gesetzt und erhält den Wooden Spoon. Geben mehrere Mannschaften im Verlauf einer Saison auf wird die Mannschaft die als letztes (Spieltag bezogen) aufgegeben hat und, bei gleichem Spieltag, am schlechtesten platziert ist auf den letzten Platz gesetzt (Da alle weiteren Partien mit 0:2 gewertet werden ist das möglich). Sollten mehrere Mannschaften gleich platziert sein, wird die Mannschaft mit dem schlechtesten SSP Wert auf den letzten Platz gesetzt. 

Geplatzter Spieltermin

Sollte ein Trainer am Spieltag zu dem vereinbarten Termin nach Ablauf einer 30-minütigen Wartezeit nicht pünktlich am Spielort erscheinen, wird das Spiel mit 2:0 Touchdowns und 2:0 Casualities für den Gegner gewertet.

Die Spieler, die die beiden Touchdowns erzielten bzw. Verletzungen verursachten werden vom anwesenden Trainer zufällig bestimmt. In der "Nach-dem-Spiel"-Sequenz wird der Spieler des Tages wie gewohnt vom Trainer ausgewählt. Für die Einnahmen darf sich der Trainer wie üblich einen Bonus von +3 für Fame +1, Gewonnen +1 und +1 allgemeiner Bonus hinzuaddieren. Natürlich darf er auch neue Spieler kaufen. Spieler, die für dieses Spiel verletzungsbedingt aussetzen mussten, dürfen im nächsten Spiel wieder eingesetzt werden.

Der Trainer, der nicht pünktlich zum Spieltermin erschienen ist, erhält für dieses Spiel keine Starspielerpunkte, keinen Spieler des Tages und auch keine Einahmen. Es werden zwei Spieler zufällig bestimmt, die eine Verletzung erleiden erleiden (1W6 1W8). Sanitäter und die Fertigkeit Regeneration werden dabei ignoriert. Der Fan-Faktor sinkt um einen Punkt und es wird ihm auch nicht erlaubt nachträglich Spieler zu kaufen. Spieler, die für dieses Spiel verletzungsbedingt aussetzen mussten, dürfen im nächsten Spiel wieder eingesetzt werden. Sollte das Team durch die Verletzungen 10 oder weniger gesunde Spieler aufweisen, wird der Teambogen mit Journeyman auf 11 Spieler automatisch aufgefüllt.

 

 

NEUE 2016 BLOOD BOWL REGELN

 

Argue the Call (neue Regel)

Wenn ein Spieler des Platzes verwiesen wird (durch eine Foul oder eine versteckte Waffe) darf der Head Coach die Schiedsrichterentscheidung anzweifeln. Bei einer 1 (W6) wir der Head Coach des Spieles verwiesen (Kick-Off Ergebnis: Brillantes Training -1). Bei einer 6 hingegen wird der betroffene Spieler in die Reserve gestellt. Das Turnover finded allerdings nach wie vor statt.

Zauberer anheuern (neue Regel)

Es können keine ‚normalen‘ Zauberer angeheuert werden. Dafür gibt es nun für jede Rasse besonderes und berühmtes Coaching Personal – darunter auch Horatio X. Schottenheim, ein Meistermagier mit abweichenden Regeln (siehe dafür weiter unten).

Zerquetschen / Piling On (update Fertigkeit) 

Um die Fertigkeit zu nutzen ist vor dem Zerquetschen mit einem Wiederholungswurf zu bezahlen, ansonsten darf man es nicht mehr einsetzen.

Pfähle / Stakes (update Fertigkeit) 

Die Fertigkeit Pfählen darf nach wie vor eingesetzt werden.

Swoop / Swoop (neue Fertigkeit)

Benutze das Einwurf-Template um die Richtung nach einem Mitspieler-Wurf zu bestimmen. Es werden dieselben Regeln angewendet wie beim Morgenstern. Zudem wird die Landung um +1 vereinfacht. Allerdings kann aufgrund der ‚Flügel‘ nicht mehr die Fertigkeit Kleinwüchsig / Stunty verwendet weren.

Baum-fääällt / Timmm-ber (neue Fertigkeit)

Baummenschen in Halbling-Teams können diese Fertigkeit verwenden wenn diese aufstehen wollen. Jeder Halbling, der nicht in einer Tackle-Zone steht, darf beim Aufstehen unterstützen (+1). Allerdings ist eine 1 immer noch ein Fehlversuch, und der Baum bleibt am Boden.

Singender Dolch / Weeping Dagger (neue Fertigkeit)

Ein Spieler mit dieser Fertigkeit darf den Dolch anwenden, wenn dieser bei einem Block eine Verletzung geschlagen hat. Bei einer 4+ (W6) verpasst der Spieler zudem das nächste Spiel. Wird der Sanitäter eingesetzt, hat der Dolch keinen Effekt.

 

BERÜHMTES COACHING PERSONAL

Dieses Personal ist ein neuer Anreiz, welches in der Pre-Match-Phase angeheuert werden kann (wie zusätzliche Sanitäter oder Bloodweiser-Babes…). Ein Team kann bis zu zwei Personaleinkäufe tätigen, die das nachfolgende Spiel unterstützen werden.

Horatio X. Schottenheim

Meister-Magier - 80,000 Goldstücke (für jedes Team verfügbar) 

"Nimm dies! Ooops..." Einmal pro Halbzeit darf Horatio einen Feuerball beschwören (zu Beginn des gegnerischen Spielzuges oder am Ende des eigenen). Der Feuerball ist ein wenig unpräzise und weiche W3 Felder in W8 Richtungen ab. Die getroffenen Spieler erleiden einen Schaden auf einer 4+ (W6) mit der Stärke einer Knochenbrecher / Mighty Blow Fertigkeit.

Kari Coldsteel

Norse Cheerleader - 50,000 Goldstücke (verfügbar für Amazonen, Bretonen, Menschen, Norse oder Zwerge) 

"Wenn du möchtest das der Job gut ausgeführt wird..." Kari zählt als drei Cheerleader. Zusätzlich darf sie das Spielfeld betreten (Entscheidung des Coaches) wenn er nicht mehr 11 Spieler aufstellen kann. Sie bleibt für einen Drive und wird dann des Spielfeldes verwiesen (Foul). Ihre Werte: 6 / 2 / 3 / 7 Blocken, Unerschrocken, Rasend, Einzelgänger (Block, Dauntless, Frenzy, Loner).

Fink da Fixer

Persönlicher Goblin Assistent - 50,000 Goldstücke (verfügbar für Goblin, Oger, Ork oder Unterwelt-Teams)

"Du hast es, Boss!" Fink zählt als drei Assistenz-Trainer. Zusätzlich darf dieser Würfe bei Bestechungen wiederholen und Argue the Call (siehe oben) bereits auf einer 5+ (W6) positive abschließen.

Galandril Silverwater

Cheerleading Elf Coach - 50,000 Goldstücke (verfügbar für Elfen, Hochelfen oder Waldelfen)

"Go Team!" Cheerleader zählen doppelt (oder man erhält einen, wenn man noch keine hat). Zusätzlich erhält das Team wenn es einen TD, INT oder CAS erzielt bei einer 6 (W6) einen zusätzlichen Wiederholungswurf.

Krot Shockwhisker

Skaven Ingenieur - 80,000 Goldstücke (verfügbar für Skaven oder Unterwelt-Teams)

"Ein neues Spielzeu…er, Patient!" Zu Beginn eines Drives noch vor der Aufstellung der Spieler experimentiert Krot an einem Spieler, welche verletzt wurden (Badly Hurt oder Seriously Injured). Das Ergebnis verrät dann ein W6 Wurf. Die Verletzung bleibt weiterhin bestehen.

1. Mache einen weiteren Verletzungswurf. Spieler verpassen aber nur maximal ein weiteres Spiel.

2-3. Kein Effekt. 

4-5. Der Spieler kehrt zurück in die Reserve und kann direkt eingesetzt werden. Nach dem Drive kommt dieser allerdings wieder zurück in die Tot & Verletzt Box. Zusätzlich hat der Spieler die negative Fertigkeit Saublöd / Really Stupid.

6. Wie zuvor nur ohne die negative Fertigkeit Saublöd / Really Stupid.

Papa Skullbones

Chaos Shamane - 80,000 Goldstücke (verfügbar für Chaos, Chaos Renegaten, Dämonen des Khorne oder Nurgle) 

"Mit der Macht der Götter…!" Wähle eine Spieler beim Beginn eines jeden Drives und werfe einen W8. Ein Spieler kann nicht mehrmals in einem Spiel ausgewählt werden.

1. Der Spieler geht KO.

2. Bestimme eine zufälligen Spieler und würfele nochmal.

3. Der Spieler erhält die Mutationen Große Hand / Big Hand und Sehr Lange Beine / Very Long Legs.

4. Der Spieler erhält die Mutationen Tentakeln / Tentacles und Klammerschwanz / Prehensile Tail.

5. Der Spieler erhält die Mutationen Abstoßendes Aussehen / Foul Appearance und Verstörende Haltung / Disturbing Presence.

6. Der Spieler erhält die Mutationen Zusätzliche Arme / Extra Arms und Zwei Köpfe / Two Heads.

7. Der Spieler erhält die Mutationen Klauen / Claws und Hörner / Horns.

8. Wähle eine Würfelergebnis aus.

-----

-----

-----

 

Die nachfolgenden Regeln sind nicht Bestandteil der Seasonal Games '18!

 

OPTIONAL WETTER ÜBERSICHTEN

Wenn beide Spieler zustimmen, kann auch eine der beiden folgenden speziellen Wetter Übersicht für die Dauer eines Matches genutzt werden.

 

WINTER WETTER

Diese Tabelle ist ideal um Matches in der Tundra oder dem gefrorenen Norden zu spielen. Aber natürlich auch für GameDays, die im Winter stattfinden. Werfe 2W6:

2 - HEULENDE WINDE: Jeder Passversuch hat eine zusätzliche Modifikation von -1. Beide Spieler würfeln zudem einen W6 (Unentschieden wiederholen) – und der Wind bläst in Richtung der Endzone, des Spielers, welcher den Würfelwurf verloren hat. Jedes Mal wenn der Ball springt (nach einem Kick-Off oder nach einem ungenauen Pass, dann wird er mit dem Wind weggeblasen. Vor dem Verspringen-Wurf, wird die Einwurf-Schablone über den Ball gelegt, so dass das 3-4-Ergebnis in Windrichtung zeigt. Werfe dann einen W6 und bewege den Ball ein Feld in die angezeigte Richtung. Wiederhole dies ein zweites Mal, dann aber wie ein normales Verspringen.

3 - GEFRORENER BODEN: Jedes Mal, wenn ein Spieler zu Boden geht, addiere +1 zum Rüstungswurf.

4-10 – EINFACH NUR KALT: Behandle das Ergebnis wie schönes Blood Bowl Wetter aus der normalen Kick-Off Tabelle.

11 - STARKER SCHNEEFALL: Jedes Mal, wenn ein Spieler einen Blitz durchführt, wird seine Stärke für diese Aktion um -1 verringert.

12 - BLIZZARD: Jeder Spieler, der ein weiteres Feld sprinten möchte (GFI) rutscht bereits auf einer 1-2 auf einem W6 aus. Zusätzlich sind nur schnelle oder kurze Pässe möglich.

 

UNTERIRDISCHES WETTER

Diese Tabelle ist ideal um Matches zu simulieren, welche Untertage spielen, also in gut unterhaltenen Zwergen-Stadien oder in den giftigen Todesfallen eines Skaven-Feldes. Werfe 2W6:

2 - SPRUDELN AUS DER TIEFE: Alle Spieler auf dem Feld reduzieren Ihre Geschwindigkeit um -1, können dafür aber ein zusätzliches Feld weit sprinten (GFI) – 3 mal, oder 4 mal wenn man bereits Sprinten hat.

3 - DÜSTER: Lange Pässe oder auch lange Bomben erhalten eine weitere -1 Modifikation (= -2/-3 in Summe). Zusätzlich geht der zweite Sprint-Wurf (oder der dritte wenn bereits Sprint) bereits bei einer 1-2, anstatt nur einer 1 daneben.

4-10 - GUT GENUG: Behandle das Ergebnis wie schönes Blood Bowl Wetter aus der normalen Kick-Off Tabelle..

11 - THERMALE GEISIRE: Wenn ein Spieler zu Boden geht (nach erfolgreichem Rüstungswurf) würfel einen W6. Bei einer 1 aktiviert sich ein unterirdischer Geysir und schießt den Spieler in die Luft. Dieser weicht in eine zufällige Richtung W3 Felder ab. Wenn er in einem leeren Feld landet bleibt er mit dort liegen. Würde er auf einem besetzen Feld landen, so fliegt er ein weiteres Feld in eine zufällige Richtung. Der in die Luft geschossene Spieler erhält beim Verletzungswurf eine +1 Modifikation.

12 - SEIMISCHE AKTIVITÄT : Werfe einen W6 am Ende jedes Zuges. Addiere +1 für jeden Spieler auf dem Feld mit einer Stärke von 5 oder mehr. Wenn das Resultat 6 oder größer ist, dann bebt der Boden. Jeder Coach wirft dann einen weiteren W6. Der Trainer mit dem niedrigeren Ergebnis ermittelt einen zufälligen seiner Spieler. Dieser wird dann durch einen herabfallenden Felsen verletzt ohne einen Rüstungswurf zu machen. Wenn beide Trainer dieselbe Zahl gewürfelt haben, dann werden Spieler aus beiden Teams von herabfallenden Steinen getroffen.

 

OPTIONALE KICK-OFF ÜBERSICHT 

Wenn beide Spieler zustimmen, kann auch die folgende spezielle Kick-Off Übersicht für die Dauer eines Matches genutzt werden.

 

Blitzmania Kick-Offs

2 - WO IST DER SCHIEDSRICHTER?: Für die Dauer des Drives ist die Anzahl der Fouls pro Runde nicht begrenzt. Zusätzlich wird kein Spieler aufgrund eines Fouls oder einer versteckten Waffe des Feldes verwiesen.

3 - UNGLAUBLICHER SKANDAL: Jeder Trainer würfelt einen W3 und reduziert für den Rest des Spiels den FAME – auch in den negativen Bereich. Zusätzlich würfelt jeder Trainer für Spieler, die innerhalb von zwei Feldern zu den Seitenlinien stehen einen W6. Bei einer 1 oder 2 werden diese von den Fans niedergeschlagen. Es wird direkt auf Verletzungen gewürfelt.

4 - VERSTÄRKT DIE LINIE: Das empfangende Team wirft für jeden Spieler in der Reserve einen W6. Bei einer 4-6 wird der Spieler zusätzlich in der eigenen Team End Zone aufgestellt. So dürfen dann auch mehr als 11 Spieler auf dem Feld stehen.

5 - SCHURKIGER BALL: Das kickende Team platziert noch einen zweiten Ball irgendwo auf der gegnerischen Hälfte. Dieser Ball verhält sich genau wie der erste. Spieler, die bereits einen Ball tragen können keinen weiteren aufnehmen, abfangen oder fangen. Wenn ein Ball in ein von einem anderen Ball besetztes Feld landet, dann springt dieser ein Feld weiter. Nachdem jeder Spieler einen kompletten Spielzug bestritten hat, wird zufällig ein Ball (dieser stellt sich als Replik heraus) vom Spielfeld entfernt.

6 - BLUTDURSTIGE FANS: Jeder Coach wirft einen W3 und addiert seinen FAME sowie die Anzahl der Cheerleader. Der Gewinner des Wurfes bestimmt zufällig einen eigenen Spieler welcher sofort einen Blitz durchführen darf.

7 - WECHSELNDES WETTER: Wie in der Standard-Kick-Off Übersicht.

8 - FRAGWÜRDIGES COACHING: Jeder Trainer wirft einen W3 und addiert seinen FAME sowie die Anzahl der Assistenztrainer. Der Trainer mit dem niedrigeren Wurf muss einen zufälligen Spieler aus dem Feld in die Reservebox beordern. Dieser fehlt dann den kompletten Drive.

9 - GEWALTTÄTIGER AUSBRUCH: Jeder Spieler des empfangenen Teams, der in unmittelbare Nähe zu einem Gegenspieler steht, darf sofort einen Bonus-Block durchführen. Es dürfen keinen Wiederholungswürfe genutzt werden. Sobald der erste Spieler des angreifenden Teams zu Boden geht, enden die Bonus-Blocks.

10 - HINTERHÄLTIGER SPRINT: Ein zufälliger Spieler des kickenden Teams, welcher nicht an der Line of Scrimmage steht und nicht in der Tackle Zone eines gegnerischen Spielers steht wird sofort vom Spielfeld entfernt. Der entfernte Spieler darf dann irgendwo in der empfangenden Teamhälfte aufgestellt werden (wenn dort kein Spieler oder Ball vorzufinden ist). Danach weicht der Spieler noch einmal W6 Felder in eine zufällige Richtung ab. Es wird ein Feld vorher gestoppt im Falle einer Kollision mit Ball oder Spieler.

11 - VON DER MENGE BEWORFEN: Jeder Trainer wirft einen W6 und addiert seinen FAME hinzu. Das Team mit dem niedrigeren Wurfergebnis, muss für jeden Spieler auf dem Feld einen W6 werfen. Bei einer 1 werden diese Spieler mit dem Gesicht nach oben niedergelegt.

12 - BIG MONEY IN THE HOUSE: Wirf einen W6. Jedes Team erhält genauso viele Wiederholungsmarken (bis zu einem Maximum von 8). Zusätzlich dürfen in diesem Drive mehr als nur ein Wurf pro Runde wiederholt werden. Allerdings jeder W6 nur maximal einmal. Alle nicht genutzten Bonus Wiederholungswürfe gehen nach dem Drive verloren.

 

OPTIONAL SPEZIELLE BÄLLE

more to come later...